StartseiteGalerieKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Das Forum wurde am 25. April 2011 eröffnet und feiert nächstes Jahr sein 7-jähriges Bestehen!


free forum

Ihr wollt wissen, wer hinter diesem Charakter steckt? Dann seht einfach selbst nach und erfahrt dort mehr über die anderen User des Forums!

free forum

free forum



Teilen | 
 

 Sting Euclif

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Sting Euclif
Wundervoller Sternenprinz

Münzen : 700

BeitragThema: Sting Euclif   Do 03 Jan 2013, 12:10


Datenblatt von

Sting

Eucliff



Persönliches



Nachname:
Mein Nachname lautet Euclif. Dieser Name fing sehr früh in einem Stammbaum an. Und er bedeutet soviel wie der fließende Wasserfall der Freude.

Vorname:
Mein Vorname lautet Sting da meine Eltern diesen Namen liebten und sich versprachen ihren ersten Sohn so zu nennen. Der Name bedeutet der 1. geborene Sohn

Spitzname:
Mein Spitzname lautet Sti-Kun oder von Mizume werde ich auch oft einfach nur als, Sti-Chan bezeichnet.

Geschlecht:
Ich bin durch und durch Männlich, wie man auch sehen kann.

Gesinnung:
Ich bin ein total guter Mensch, oder besser gesagt ein Guter Zauberer.

Geburtstag:
Ich habe am 26.09 Geburtstag.

Alter:
Ich bin schöne 18 Jahre alt.

Rasse:
Ich bin ein Zauberer, ein Feuerzauberer. Durch die Frucht meines Vaters.

Stand:
Ich bin unsterblich verliebt in meinen alten besten Freund Mizume. Aber sein Vater hatte etwas gegen Homosexuelle und deshalb hatte er mir den Kontakt zu Mizume verboten.


Aussehen



Beschreibung:
Also, ich bin 1,65m Groß und habe tolle blaue Augen. Mein Gesicht ist eher schmal wie eigendtlich der Rest meines Körpers. Ich habe ein Shirt was durch 2 Schnürre mit meiner Hose verbunden ist. Mein Bauch ist meistens Frei und ich trage eine lässige Stoffhose. Meine Haarfarbe ist Blond was meine blauen Augen sehr stark betont. Über mein Gewicht rede ich nicht gerne, aber ich habe ein Idealgewicht von 55kg.

Größe:
Wie in meiner Beschreibung bereits erwähnt bin ich tolle 1,65m Groß. Ich finde es passt eigentlich das ich so groß bin. Größer könnte ich mich garnicht vorstellen.

Gewicht:
Mein Gewicht beträgt stolze 55kg kein Kilo mehr, kein Kilo weniger. Ich habe auch keinen "Fettbauch", das sind nähmlich alles Muskeln.

Kleidungsstil:
Ich trage einen Oberteil welches durch 2 Schnürre mit meiner Hose verbunden ist. Mein Bauch ist meistens Frei und ich habe eine ganz lässige Stoffhose.

Bild:

Spoiler:
 


Charakterdaten



Charaktereigenschaften:
Ich bin ein sehr zurückhaltender und ruhiger Junge. Meist bin ich eher schüchtern vor neuen Bekanntschaften mit anderen Menschen. Früher war ich noch eingeschlossener und ließ keinen an mich heran. Da nie jemand Interesse an mir zeigte. Und dann kam Mizume in mein Leben. Durch ihn schloss ich mich immer und immer mehr auf. Hmm.. Was soll ich denn noch zu mir sagen, ich bin eben ein sehr schüchterner und zurückhaltender Junge aber wenn es hart auf hart kommt kann ich auch manchmal zuschlagen.


Stärken:

Ich kann sehr Mutig sein.
Das "Feuerbändingen" wenn man das so nennen kann. Da ich es sehr gut behersche.
Ich bin eigentlich relativ stark und Muskeln habe ich auch.

Schwächen:

Wassermagie.
Mein bester Freund Mizume.
Icecream, ich liebe Eis.

Vorlieben:

Starke Muskolöse Männer.
Icecream.
Feuermagie

Abneigungen:

Wassermagie.
Alle Art von Frauen.
Werwölfe

Laune:
Ich bin meistens sehr gut gelaunt. Aber trotzdem sehr verschlossen, schüchtern und sehr ruhig.

Besondere Fähigkeiten:
Meine besondere Fähigkeit besteht darin, Feuer jeder Art zu kontrolieren und zu beschwören. Da ich ja die Feuerfrucht meines Vaters aß.

Leben



Familie:

>> Meine Familie besteht aus dem Archäologen, Kazuna Euclif. Er war 36 Jahre alt und wurde ermodert von Dieben. Er war einer der bekanntesten Archäologen ganz Paris.
>> Meine Mutter war ein wunderschönes Model, Misaki Euclif. Sie war eine wundervolle Person und ich wie mein Vater für mich gestorben. Sie war eines der berühmtesten Model in der Stadt.

Herkunft:
Ich komme aus dem schönen Frankreich. Es liegt auf der Erde. Meine Heimatstadt ist Paris die Stadt der Liebe.

Vergangenheit:
ღ"Es ist endlich soweit", schrie Sting's Mutter. Dies war der Schrei zu Sting's Geburt. Sein Vater hatte keine Ahnung was er machen sollte den er war so aufgeregt. Aufgeregt lief er zum Telefon und nahm den Höhrer ab. Er rief einen Krankenwagen der dann gleich schon vorbei kam. Auf dem Weg in das Krankenhaus, hatte es seine Mutter nicht mehr ausgehalten und ihre Fruchtblase platze. Auf dem Weg zum Krankenhaus wurde ein kleines Häufchen Elend geboren, Sting Euclif, der erste Sohn der Euclif Familie. Seine Eltern waren ein reiches Ehepaar welches sich schon immer einen kleinen Sohn gewünscht hatten. Nun war er da, ihr erstes Kind. Seine Eltern waren überglücklich und nach nicht als zu langer Zeit konnte seine Mutter auch wieder aus dem Krankenhaus, nach Hause zurück. Jetzt fing der stressige Alttag für sie an. Sting war ein kleiner Neugieriger Junge. Schon früh bei seiner Kindheit vermuteten seine Eltern schon das er einmal Homosexuell wird, da er sich wie ein Mädchen verhielt.

Nun war Sting 6 Jahre alt und so beging auf seine Schulpflicht. Er war in der Schule immer der Klassenbeste und war immer sehr froh. Ab der 3. Klasse fingen seine Mitschüler an ihn aus zu lachen, Streber zu nennen und zu mobben. Sting war fast jeden Tag am weinen und immer ist er gleich nach der Schule nach Hause gerannt. Es gab da immer nur einen Jungen, seinen besten Freund Mizume. Sein Vater war ein stolzer reicher Mann. Der Kontakt brach aber an jenem Abend ab.
Er wusste nie was er tun sollte und seine Eltern waren auch nie da. Seine Mutter arbeitet als Model und war damit nicht sehr oft zu Hause. Sein Vater war ein Forscher der alte Geheimnisse enthüllte. Eines Tages kam Sting wieder mit Tränen in den Augen nach Hause. Am Kühlschrank in der Küche war ein Zettel seiner Mutter. Sie war wieder weg und sein Vater auch. Er hatte immer starke Angst alleine in diesem Großem Haus zu sein aber er gewöhnte sich langsam daran. Er ging in das Arbeitszimmer seines Vaters wo sich sehr viele Bücher ansammelten die er sehr gerne las. Eines enthielt Geheimnisse seltsamer Früchte die wahrscheinlich Zauberkräfte hervorrufen. Sting war immer sehr erstaunt über diese Früchte und hoffte er würde irgendwann auch mal eine Frucht finden.

Er ging an diesem Abend wieder in die Bücherei und nahm sich das Buch zur Hand. Als er das Buch aus dem Regal nehmen wollte nahm er aus versehen das Falsche und zog es nach vorne. Er hörte ein Krachen und nahm war das sich in der Mitte des Raumes eine große Wendeltreppe öffnete. Er schaute erstaunt und nahm sein Buch über die Früchte mit und folgte den Weg nach unten. Unten angekommen durchschien der Mond einen großen Raum, aber Moment mal der Mond konnte das gar nicht gewesen sein, den dies hier war unter der Erde. Es war ein Bild welches ein starkes und grelles Licht ausstrahlte. Er schaute sich um und sah einen Schalter den er ohne zu zögern drückte. Es schalteten sich Massen von Lichtern an und der Raum wurde erhellt. Bestaunt schaute er in den Raum. Ein Schrank viel ihm sofort ins Auge. Er hatte die Aufschrift "Früchte". Was hat das zu bedeuten fragte sich Sting. Er lief mit seinem Buch in der Hand zum Schrank und öffnete ihn. Es waren weit und breit keine Früchte zu sehen, er beugte sich nach unten und sah eine Frucht. Sie hatte Punkte und sah ein wenig aus wie eine Flamme. Entzückt schaute er in sein Buch.

Dort stand das dies die Feuerfrucht war welche dem, der sie verspeist hatte Kräfte des Feuers verleit. Sting überlegte ob er es tun sollte, aber er aß sie letztendlich doch. Sie schmeckte scheußlich. Er zuckte kurz und verspürte einen Stich in seinem Bauch. Erstaunt blickte er auf seine Finger. Kaum glaubend entfachten Flammen daran und er hatte in seinem ganzem Körper Feuer. Dies sind also die Früchte dachte er sich. Nun hatte er eine und lief die Treppen wieder herauf. Langsam nährte er sich der Haustür und schaute heraus, er sah schwarze Gestalten. Waren dies etwa Diebe?. Er sah Fremde Personen mit schwarzen Masken, und da,da sah er seine Eltern mit einem Messer in dem Herz. Mit Tränen in den Augen blickte er zu ihnen. Er wischte sich die Tränen weg und überlegte weshalb sie hier sein könnten. Genau, die Frucht sie wollten die Frucht.

Sting wusste nicht was ihm geschieht und er rannte zur Hintertür heraus. Er wollte nicht das irgendjemand die Geheimnisse seines Vater herausfindet also verbrannte er schweren Entschlusses sein eigenes Elternhaus. Er hatte nun keine Familie mehr und musste in ein Heim. Seine Schulischen Leistungen ließen nicht nach und er wurde immer Besser. Nun hatte er die zwölfte hinter sich und ging von dem Heim weg. Nun musste er alleine auf sich achten.

An einem langem sonnigen Tag, lief er wie gewohnt umher und suchte nach antworten für sein leben. Er kam an Wäldern vorbei und an vielen Dörfern. In den meisten machte er halt in den Raststätten und fragte ob er sich mit singen etwas dazu verdienen könnte. Die meisten Wirte stimmten zu. An einem plötzlichem Abend, lag Sting in seinem Bett. Der Wirt hatte ihm erzählt das er sich sein Zimmer mit einem Jungem teilen musste. Kurz vor dem einschlafen, lehnte sich ein Kopf über ihn. Er schlug seine Augen auf und konnte garnicht glauben was er dort sah. Er sah seinen alten besten Freund Mizume wieder. Freudig und erstaunt sprang er auf. Sie fingen an zu reden und Mizume sagte ihm am Ende dieses Austausches eine wichtige Sache. Er sagte das er mich liebe und mich immer geliebt hatte. Er spürte vor erstaunen nurnoch einen leichten Kuss auf meinen Lippen. Er wurde rot und rannte erstaunt aus dem Zimmer. Heraus bis in einen dunkelen Wald. An einen Stein legte er sich. Der Stein löste sich plötzlich in Luft auf und ich knallte mit meinem Kopf gegen einen anderen Stein und fiel in Ohnmacht.

Teaminfos


Zweitcharaktere:
Akira Suzuki, Mirajane

Wie hast du hergefunden:
Lange hier

In welches Team möchtest du:
Team 14

Avatar:
Sting Euclif (Fairy Tail)

Darf der Steckbrief weitergegeben werden:
nein

Darf der Account weitergegeben werden:
nein

Darf das Set weitergegeben werden:
nein






Zuletzt von Sting Euclif am Fr 04 Jan 2013, 12:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sting Euclif
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairytale of Lies ::  ::  :: Steckis-
Gehe zu: